Vorbereitung

Überlegen Sie sich vor dem Shooting, wie Sie Ihr Pferd fotografiert haben möchten. Soll es mit oder ohne Halfter sein oder soll es komplett aufgezäumt und gesattelt werden?


Politur ist erlaubt. Wenn Sie mögen, denken Sie auch an Huffett, Öl für die Nüstern oder den Glanzspray für das Fell.


Nehmen Sie Leckerli oder Futter mit, um Ihr Pferd für das Shooting aufmerksam zu machen und es zu belohnen.

 

Ihr Pferd ist beim Shooting ruhiger, wenn es vorab bereits bewegt worden ist.


Das eigentliche Shooting dauert zirka eine Stunde. Planen Sie zusätzlich Zeit für das Ausladen Ihres Pferdes sowie die Angewöhnung und das Putzen und Satteln mit ein.

Anfahrt